Für eine korrekte Anzeige der Inhalte dieser Website muss die JavaScript Funktion aktiviert werden.
 Solaranlagen

für Brauchwasserbereitung und Heizungsunterstützung mit moderner Frischwassertechnik


Funktionsprinzip

1.) Die Sonnenkraft erwärmt eine Wärmeträgerflüssigkeit im Sonnenkollektor.
2.) Sonnenwärme wird mit der Wärmeträgerflüssigkeit in den vorgesehenen Solarspeicher transportiert und dort über Wärmetauscher an das Wasser abgegeben.

Das Ergebnis:

  • Energie für Warmwasser zum Duschen, Baden, Spülen

  • Energie für Raumwärme (Heizungsunterstützung)

  • Energie zum Heizen des Schwimmbades

  • Weitere Informationen finden sie auch bei unserem Partner www.sonnenkraft.de

    (unter anderem auch ein Solarrechner zur individuellen Auswahl Ihrer Anlage)